Letztes Feedback

Meta





 

Kryptonit

Vor eineinhalb Monaten lernte ich diesen Jungen kennen,gutaussehenden, witzig, spontan was will man mehr wir trafen uns mehrmals in der Woche, hörten Musik gingen aus hatten Spaßder Sex war superjetzt merke ich, dass ich Gefühle für ihn habeich freue mich wenn ich ihn sehe Was mache ich nun ?Ich könnte mit ihm eine Beziehung eingehen.Aber das einzige worüber ich mir Gedanken mache ist, dass ich dich im März wieder sehen werde. Und dass obwohl wir uns jetzt seit Oktober nicht gesehen haben. Ich bin verfügbar für dich – immer . Mit allem was ich habe. Bei dem Gedanken dich wiederzusehen, deine Stimme zu hören, dein Lachen zu sehen, deine Hand auf meiner Haut zu spüren kriege ich ein bedrückendes Gefühl im Magen, ein Lächeln im Gesicht und ich spüre eine Träne auf meiner Wange. Also wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, kann ich keine Beziehung mit ihm eingehen, weil ich weiß,dass ich, wenn ich dich sehe und du vor mir stehst, mich mit deinen tiefbraunen Augen ansiehst, ich nicht widerstehen kann. Obwohl ich das nicht will, weil ich weiß dass du mir nicht gut tust. Weil mit dir alles zu intensiv ist. Ich schaffe es einfach nicht dich zu vergessen. Du bist mein Kryptonit. Ich werde das mit ihm beenden. Ich werde versuchen nicht jeden Tag an dich zu denken.Ich werde versuchen nicht jedes Lied mit dir in Verbindung zu bringen. Ich werde versuchen nicht jeden mit dir zu vergleichen.Ich ersehen den Tag an dem ich zurückdenke, an dich und sagen werde „ Ich bin froh jemanden wie dich kennengelernt zu haben, es war eine unglaublich schöne Zeit, ich bin jetzt glücklich und hoffe du bist es auch.“.

28.1.17 02:01, kommentieren

Werbung


16.01.2017

Als ich ging sagtest du aus den Augen aus dem Sinn...doch es ist nicht so ganz und gar nicht obwohl ich nichts von dir höre bist du ein teil von mir...ein teil meiner Gedanken...sobald ich alleine bin oder etwas mache was wir teilten, selbst so was banales wie pink floyd zu hören, zieht sich alles in mir zusammen...schon wieder...genau jetzt wo ich diese Zeilen schreibe, merke ich wie mir eine Träne über die Wange rollt, du hast mir ein Gefühl gegeben was ich so lange nicht mehr hatte und dies nun wieder herzugeben will ich nicht wahr haben...ich weiß dass du noch an deiner Ex Freundin hängst, aber hat nicht jeder diesen Menschen der immer eine Rolle in seinem Leben spielen wird? Vielleicht meldest du dich auch nicht, weil ich nicht die Richtige für dich bin...oder aber du weißt das es sinnlos ist, da ich soweit weg wohne und machst schon mal vorsorglich zu...bei all dem hin und her, den Gedanken was ich für dich bin vergesse ich zu überlegen was du für mich bist...dass ich dich mag ist mir klar aber will ich mehr? ich verlange von dir mehr von mir zu wollen, aber was ist mit mir?Ist wohl normal das wir erst mal über alles andere nachdenken, was möchte der und der von mir und uns dann danach richten, ohne ernsthaft überlegt zu haben was wir wollen...ein Phaenomen. Ich glaube ich möchte dich bei mir haben... jetzt. Und einfach alles genießen bis ich genug von dir habe. Ich bin jetzt einfach mal so selbstsüchtig. Und dann, dann könnte ich mir überlegen ob es was ernstes wäre...aber es ist wohl zu früh...und vielleicht ist es genau das was mich so berührt...nicht die Chance zu haben selber zu entscheiden, weil die Entfernung, bzw du es schon getan hast.

16.1.17 17:00, kommentieren